Einladung zur Nikolaus Party am 8. Dezember 2018

Der Nikolaus kommt am 8. Dezember 2018 um 18 Uhr  in die Bürgerhalle Haarbrück.

Im Anschluss findet die große Nikolaus Party statt, wozu alle recht herzlich eingeladen sind.

Wertmarken für die Geschenktüten gibt es jetzt bei der Bäckerei Pollmann und der Metzgerei Bobbert (2,50€ / Tüte).

Die Schützenbruderschaft feiert den Saison-Abschluß

Am 27. Oktober 2018 möchte die Schützenbruderschaft St. Bartholomäus mit allen Dorfbewohnern und Freunden aus Nah und Fern den diesjährigen Saison-Abschluß in der Bürgerhalle in Haarbrück feiern.

Im Zusammenhang mit der Pokalverleihung der Schützenstadtmeisterschaft 2018 wollen wir den Saisonabschluß des Jahres 2018 mit Live-Musik und guter Laune gemeinsam feiern.

Die Schützen freuen sich auf eine rege Beteiligung.

SV Haarbrück-Jakobsberg in neuen Trickots

Haarbrück. Pünktlich zur neuen Saison 2018/2019 konnte die 1. Mannschaft des SV Eintracht Haarbrück-Jakobsberg mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet werden. Jetzt vor dem Meisterschaftsspiel gegen den TuS Godelheim nutzten Vorstand und Spieler die Gelegenheit, sich beim Sponsor Bernhard Pollmann von der gleichnamigen Bäckerei B. Pollmann aus Haarbrück für die großzügige Unterstützung recht herzlich mit einem Blumenstrauß zu bedanken.

Bernhard Pollmann, selbst jahrelang aktiver Spieler und anschließend viele Jahre 2. Vorsitzender des SV Haarbrück-Jakobsberg, steht dem Verein schon seit Jahrzehnten als Trikotsponsor zur Verfügung.
In dieser Funktion wünschte er den Spielern für die laufende Saison in den neuen Trikots sportlichen Erfolg.

Termine der Schützenbruderschaft Haarbrück für 2019

Die Schützenbruderschaft hat schon frühzeitig die wichtigen Termine für 2019 bekannt gegeben.

Samstag, 05. Januar 2019 Generalversammlung

Freitag, 10. Mai 2019 Ordenschießen

Samstag, 15. Juni 2019 Königschießen

Freitag, 28. Juni 2019 Gewehrausgabe

Samstag, 29. Juni bis Montag, 01. Juli 2019 Schützenfest.

Alles weitere kommt nach bekannt werden.

Haarbrück hat einen neuen Ständebaum

Dank der unermüdlichen Unterstützung (Mann-Power) durch die Schützenbruderschaft St. Bartholomäus konnte der Haarbrücker Ständebaum, der 2002 aus Anlass der 750-Jahr-Feier erstmalig aufgestellt wurde, neu errichtet werden.

Gleichzeitig wurden 2 Unkrautflächen vor der Bürgerhalle entfernt und aufgewertet. Noch sind nicht alle Arbeiten abgeschlossen. Es müssen noch Außenwände neu gestrichen werden. Die Beleuchtung des Ständebaumes muß angeschlossen werden und Verschönerungen der Basalt-Fläche am Eingangsbereich der Bürgerhalle müssen noch vorgenommen werden.

Die Vereinsgemeinschaft Haarbrück, die die Kosten dieser umfangreichen Arbeiten übernommen hat, bedankt sich bei den zahlreichen Helfern. Zu erwähnen sind hier auch die Zimmerei Schiller aus Beverungen und das Straßenbauunternehmen GfV aus Scherfede/Rimbeck, die die maschinentechnische Unterstützung (Kran, Bagger, LKW) bereitgestellt haben. Allen nochmals vielen herzlichen Dank für die Unterstützung.

Hier sieht man es wieder, in einer funktionierenden Dorfgemeinschaft können viele Hände sehr viel schaffen.

Fuchsjagd in Haarbrück 2018

Auch in diesem Jahr eröffneten die Jagdhornbläser aus Auenhausen mit dem  Signal Aufbruch zur Fuchsjagd. Zum ersten Mal fand die traditionsreiche Fuchsjagd des Reitervereins Haarbrück am ersten Septemberwochenende statt.

Die 38. Fuchsjagd eröffnete der erste Vorsitzende Bernhard Bobbert und begrüßte die amtierende Fuchsfee Luise Melms aus Holzminden, die Reiterinnen und Reiter, die Jagdhornbläser aus Auenhausen und die zahlreichen Zuschauer bei strahlend blauem Himmel. Die Fuchsfee Luise Melms konnte leider die Fuchsjagd selber nicht mit reiten und übergab den Fuchsschwanz dem ersten Vorsitzenden, der die Jagd stellvertretend anführte.

Die erste Halbzeit führte die Reitergruppe um Haarbrück herum Richtung Klus Eddessen.  Die Zuschauer begleiten das Geschehen auf den bereitstehenden Wagen mit Stroh und Getränken. Bei strahlendem Sonnenschein genießen alle Teilnehmer die Halbzeitpause in der Nähe der Klus Eddessen mit geschmierten Broten und Getränken.

Klus Eddessen

Die zweite Halbzeit führte durch die Bühner Gemarktung nach Haarbrück zurück. Am Reitplatz in Haarbrück stieg die Spannung, das Streckenrennen zur Ermittlung des Fuchsmajors stand nun an. Das spannende Rennen gewann Stefan Bobbert und ist somit der neue Fuchsmajor von Haarbrück. Wir gratulieren herzlich!

Der Reiterverein bedankt sich bei allen Teilnehmern, den Traktorfahrern und allen Landwirten, die ihre Felder zur Verfügung gestellt haben. Wir freuen uns auf die Fuchsjagd 2019 – Horrido!

 

 

 

 

 

 

Einladung zur 38. Fuchsjagd Haarbrück

1. Dorfolympiade im Höhendorf Haarbrück

Am 16. Juni 2018 fand im höchstgelegenem Dorf, in Haarbrück die 1. Dorfolympiade statt.

Der SV Eintracht Haarbrück-Jakobsberg hat sich eine Menge Disziplinen einfallen lassen um die Mannschaften zu fordern.

Jede Mannschaft musste aus 4  Mitstreitern bestehen. Eine besondere Voraussetzung bestand darin, dass mindestens eine weibliche Person Mitglied der Mannschaft sein musste. Das Alter der Mannschaftsmitglieder spielte keine Rolle.

Die einzelnen Disziplinen waren auch so gewählt, dass jeder alles ohne Probleme schaffen konnte.

Für alle, Mannschaften und Zuschauer, war es ein heiden Spaß an diesem Tag.

Geendet hat dieser Tag dann in der blau-weißen Nacht auf dem Sportplatzgelände.

Bunter Familiennachmittag des Reitvereins am 01.07.2018

Offiziersabend der Schützen

Am Samstag, 05. Mai 2018 haben die Offiziere der Schützenbruderschaft wieder ihren traditionellen „Offiziersabend“ veranstaltet. Der Feldwebel Tobias Kösters und der Fahnenoffizier Norbert Koch haben einen Planwagen mit Proviant besorgt. Es ging von der Bürgerhalle Haarbrück über Langenthal in Richtung Deisel.

Es wurde der „alte Deiselweg“ genommen. Das Wetter spielte mit und so ging es der ersten Station Wülmersen entgegen. Zwischendurch waren erfahrende Treckerfreunde erforderlich. Ein Bolzen löste sich und mußte wieder eingesetzt werden.

In Wülmersen wurde ein kurze Rast  mit Zunahme des Proviants eingelegt. Es gab Mettwurst, Schmalzbrote und Brötchen.

Weiter ging die Fahrt Richtung Bad Karlshafen. Angekommen am Hessischen Hof wurden die Schützen von Ihren Frauen/Freundinnen erwartet.

Gemeinsam wurde ein leckeres Buffet geleert und manche Geschichte zum besten gehalten.

Ein rundum gelungener Tag.

Seite 1 von 39

(c) haarbrueck.com / Impressum / Datenschutzrechtliche Hinweise