Die traditionelle Winterwanderung am letzten Samstag vor Heiligabend hat dieses Jahr wieder stattgefunden.

Nachdem im letzten Jahr der Corona bedingte  Ausfall zu beklagen war, wollte der SV Eintracht Haarbrück-Jakobsberg es in diesem Jahr stattfinden lassen.

An der Wanderung von 2 Stunden Dauer mit zahlreichen Gesprächen und Anekdoten durch die Feldmark um Haarbrück haben 22 Personen teilgenommen.