Am Sonntag ist der Nikolaus mit seinem Helfer Knecht Ruprecht nach Haarbrück gekommen um sich mit den Kindern des Höhendorfes zu unterhalten und natürlich eine gut gefüllte Tüte abzugeben.

Doch vorab hat er sich bei der Caritas und den Schützen für die Unterstützung bedankt.

Darüber hinaus hat er sich bei Helga Steffens für das Schneidern der neuen Bekleidung ganz herzlich bedankt. Die Caritas-Gruppe Haarbrück hat auch hier mit einem Blumenstrauß hilfreich zur Seite gestanden.

Dann ging es bei bestem Wetter durch das schöne Höhendorf. Die Kinder haben sich gefreut, wenn auch manchem die Sache mit dem Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht nicht ganz geheuer war.

Letztendlich sind es doch solche liebevollen Gesten, die uns alle erfreuen. Eine gelungene Aktion die trotz Corona vor den Haustüren durchgeführt werden konnte.