Endlich, nach ausgefallenen Jahreshauptversammlungen, ohne Schützenfest, kein Ball der Könige, keine Fahrt zum Bundesschützenfest, haben sich die Schützenbrüder in Haarbrück wieder mal getroffen. Es wurde ein Spaziergang um Haarbrück und einer anschließenden Informationsveranstaltung.

Oberst Stefan Bobbert konnte vor der Bürgerhalle gut 40 Personen begrüßen. Alle Teilnehmer wurden nach den Vorgaben der 3G  überprüft. Es stellte sich herraus, dass alle Teilnehmer in Haarbrück 2x geimpft waren.

Danach ging es 6,5 km um Haarbrück. Viele Gespräche wurden geführt. Man merkte den Schützenbrüdern an, die Zeit der Einsamkeit war zu lang. Jeder hatte jedem viel zu erzählen.

Nach einem kurzen Zwischenstopp an Kamp-Steinbruch ging es auf direktem Weg zum Reitplatz. Hier hatte der Vorstand bereits ein Zelt, Tische und Bänke, Stehtische und den Grill aufgebaut. Getränke waren gut gekühlt. Einige Schützenbrüder, die nicht mehr ganz so gut zu Fuß sind, erwarteten die Wandergruppe.

Hier informierte Oberst Stefan Bobbert die Schützen, dass das nächste Schützenfest vom 18.Juni bis 20. Juni 2022 stattfindet. Danach wurde es ein sehr schöner Abend.