Kategorie: Aktuelles (Seite 1 von 6)

Nur noch wenige Tage, dann ist wieder Karneval in Haarbrück

Viele können es kaum noch erwarten, der Karneval in Haarbrück startet am Sonntag, 03. März 2019 um 14:03 Uhr vor der Haarbrücker Bürgerhalle mit dem großen Umzug.

Zahlreiche Wagen und Fußgruppen haben sich auf diesen großen Augenblick vorbereitet. Alles wartet gespannt auf  das neue Haarbrücker Prinzenpaar. Wer übernimmt an diesem Tag die Regentschaft der Narren in Haarbrück?

Für das Gelingen und die Bewirtung dieser traditionellen Veranstaltung zeichnet der SV Eintracht Haarbrück-Jakobsberg sich verantwortlich. Er hofft auf rege Beteidigung und wünscht allen Spaß und Freude.

Haarbrück Helau

Die Sternsinger waren in Haarbrück unterwegs

Die bisherige Rekordzahl von 26 Sternsingern wurden am Samstag, 5. Januar 2019 ausgesandt, um wieder den Segen Gottes in Haarbrücks Häuser zu bringen.

Nach einem anständigen Frühstück wurden die Aufkleber, Kreide, Dosen und die Sternsinger von Frau Vehring während einer kleinen Andacht gesegnet.

Zur Freude der Sternsinger folgten einige Gemeindemitglieder der Einladung zur Andacht. Sie konnten unsere 3 neuen Kommunionkinder mit den Kyrie-Texten hören, die von verschiedenen Kindern vorgetragenen Fürbitten und das Tagesgebet. Tatkräftig unterstützen sie mit Gesang die zum Teil neu eingeübten Lieder der Flötengruppe. Vielen Dank !

Sieben Gruppen zogen anschließend bei Wind und Dauerregen durch die Straßen und sammelten für die diesjährige Aktion für Kinder mit Behinderungen: „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“

Einige Türen blieben leider geschlossen – wir bedanken uns aber bei allen Bewohnern, die gern die Türen geöffnet und gespendet haben. Hierdurch kam die stolze Summe von 961,38 € zusammen!

Am Abend trafen sich die Sternsinger nochmals zur Messe mit Pastor Schäffer um gemeinsam den Tag zu beschließen!

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Sternsingern, Frau Vehring, unserer Küstern Frau Luzie Beine und allen Helfern im Hintergrund!

Die Sternsinger waren:

Jona Meinke, Miriam Otto, Nina Pult, Lara Pult, Lilly Rasche, Katharina Watermeyer, Lina Wilhelm, Jonas Becker, Noah-Joel Behler, Jens Bobbert, Julian Bobbert, Kai Bobbert, Fabian Bobbert, Vincent Bobbert, Niklas Holländer, Jannik Jost, Constantin Meyer, Carl David Meyer, Jonas Otto, Raphael Otto, Leonard Spieker, Florian Vössing, Dominik Watermeyer, Finn Wilhelm, Jen Wilhelm, Lennert Wilhelm.

 

Weihnachten in Haarbrück

Alle Jahre wieder…
ist Weihnachten – auch in Haarbrück!

In diesem Jahr feierten wir die Christmesse mit Pastor Lücking direkt am 24. Dezember in einer vollbesetzten Kirche. Gäste aus nah und fern kamen ins Höhendorf Haarbrück. Die Flötengruppe bereitete eine feierliche Einstimmung mit einem kleinen „Konzert“ vor der Messe.

Am 2. Weihnachtstag gestaltete die KfD Haarbrück einen Familien-Weihnachts-Gottesdienst mit Kindersegen. Der „Stein“ des Hl. Stephanus stand im Vordergrund, die Kinder verteilten an jeden Besucher einen echten Stein. Kinder und Jugendliche trugen Texte vor und auch die Flöten waren wieder im Einsatz. Zum Abschluss gab es für die Kinder den Kindersegen von Pastor Massolle, der an diesem Tag auch seinen Namenstag feiern konnte.

Event der Haarbrücker Messdiener

Auch in diesem Jahr wurden die Messdiener belohnt und durften wieder gemeinsam bowlen. 14 Messdiener fuhren an einem regnerischen Samstag los und erlebten einen tollen gemeinsamen Nachmittag!

Vielen Dank für euren Einsatz – weiter so!

Caritas Haarbrück informiert

Irgendwann ist es soweit….

und man ist auf Hilfe angewiesen. Egal ob „Alt oder Jung“ – dies kann schleichend, aber auch sehr plötzlich der Fall sein.
Die CARITAS Haarbrück griff das Thema auf und lud einen Spezialisten zum Thema Pflegegrade und Leistungen der Pflegekasse ein. Alle Fragen konnten in lockerer Runde beantwortet werden und wertvolle Tipps wurden weitergegeben.

Wir hoffen, wir bleiben noch lange fit – aber wir sind nun auf jeden Fall gut informiert!

Die Schützenbruderschaft feiert den Saison-Abschluß

Am 27. Oktober 2018 möchte die Schützenbruderschaft St. Bartholomäus mit allen Dorfbewohnern und Freunden aus Nah und Fern den diesjährigen Saison-Abschluß in der Bürgerhalle in Haarbrück feiern.

Im Zusammenhang mit der Pokalverleihung der Schützenstadtmeisterschaft 2018 wollen wir den Saisonabschluß des Jahres 2018 mit Live-Musik und guter Laune gemeinsam feiern.

Die Schützen freuen sich auf eine rege Beteiligung.

SV Haarbrück-Jakobsberg in neuen Trickots

Haarbrück. Pünktlich zur neuen Saison 2018/2019 konnte die 1. Mannschaft des SV Eintracht Haarbrück-Jakobsberg mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet werden. Jetzt vor dem Meisterschaftsspiel gegen den TuS Godelheim nutzten Vorstand und Spieler die Gelegenheit, sich beim Sponsor Bernhard Pollmann von der gleichnamigen Bäckerei B. Pollmann aus Haarbrück für die großzügige Unterstützung recht herzlich mit einem Blumenstrauß zu bedanken.

Bernhard Pollmann, selbst jahrelang aktiver Spieler und anschließend viele Jahre 2. Vorsitzender des SV Haarbrück-Jakobsberg, steht dem Verein schon seit Jahrzehnten als Trikotsponsor zur Verfügung.
In dieser Funktion wünschte er den Spielern für die laufende Saison in den neuen Trikots sportlichen Erfolg.

Haarbrück hat einen neuen Ständebaum

Dank der unermüdlichen Unterstützung (Mann-Power) durch die Schützenbruderschaft St. Bartholomäus konnte der Haarbrücker Ständebaum, der 2002 aus Anlass der 750-Jahr-Feier erstmalig aufgestellt wurde, neu errichtet werden.

Gleichzeitig wurden 2 Unkrautflächen vor der Bürgerhalle entfernt und aufgewertet. Noch sind nicht alle Arbeiten abgeschlossen. Es müssen noch Außenwände neu gestrichen werden. Die Beleuchtung des Ständebaumes muß angeschlossen werden und Verschönerungen der Basalt-Fläche am Eingangsbereich der Bürgerhalle müssen noch vorgenommen werden.

Die Vereinsgemeinschaft Haarbrück, die die Kosten dieser umfangreichen Arbeiten übernommen hat, bedankt sich bei den zahlreichen Helfern. Zu erwähnen sind hier auch die Zimmerei Schiller aus Beverungen und das Straßenbauunternehmen GfV aus Scherfede/Rimbeck, die die maschinentechnische Unterstützung (Kran, Bagger, LKW) bereitgestellt haben. Allen nochmals vielen herzlichen Dank für die Unterstützung.

Hier sieht man es wieder, in einer funktionierenden Dorfgemeinschaft können viele Hände sehr viel schaffen.

Fuchsjagd in Haarbrück 2018

Auch in diesem Jahr eröffneten die Jagdhornbläser aus Auenhausen mit dem  Signal Aufbruch zur Fuchsjagd. Zum ersten Mal fand die traditionsreiche Fuchsjagd des Reitervereins Haarbrück am ersten Septemberwochenende statt.

Die 38. Fuchsjagd eröffnete der erste Vorsitzende Bernhard Bobbert und begrüßte die amtierende Fuchsfee Luise Melms aus Holzminden, die Reiterinnen und Reiter, die Jagdhornbläser aus Auenhausen und die zahlreichen Zuschauer bei strahlend blauem Himmel. Die Fuchsfee Luise Melms konnte leider die Fuchsjagd selber nicht mit reiten und übergab den Fuchsschwanz dem ersten Vorsitzenden, der die Jagd stellvertretend anführte.

Die erste Halbzeit führte die Reitergruppe um Haarbrück herum Richtung Klus Eddessen.  Die Zuschauer begleiten das Geschehen auf den bereitstehenden Wagen mit Stroh und Getränken. Bei strahlendem Sonnenschein genießen alle Teilnehmer die Halbzeitpause in der Nähe der Klus Eddessen mit geschmierten Broten und Getränken.

Klus Eddessen

Die zweite Halbzeit führte durch die Bühner Gemarktung nach Haarbrück zurück. Am Reitplatz in Haarbrück stieg die Spannung, das Streckenrennen zur Ermittlung des Fuchsmajors stand nun an. Das spannende Rennen gewann Stefan Bobbert und ist somit der neue Fuchsmajor von Haarbrück. Wir gratulieren herzlich!

Der Reiterverein bedankt sich bei allen Teilnehmern, den Traktorfahrern und allen Landwirten, die ihre Felder zur Verfügung gestellt haben. Wir freuen uns auf die Fuchsjagd 2019 – Horrido!

 

 

 

 

 

 

Einladung zur 38. Fuchsjagd Haarbrück

Seite 1 von 6

(c) haarbrueck.com / Impressum / Datenschutzrechtliche Hinweise